Lebensqualität Bauernhof im Klinikum Bad Gastein

Gelungene Kooperation – Klinikum Bad Gastein & Lebensqualität Bauernhof Salzburg

Unzählige Bäuerinnen und Bauern aus ganz Österreich nehmen jährlich das Rehabilitationsangebot des Klinikums Bad Gastein in Anspruch und nutzen die umfassenden Therapien sowie das radonhaltige Thermalwasser zur Erholung nach Operationen und Erkrankungen. Aber es ist nicht nur das ausgezeichnete Therapieangebot dass von den Patienten besonders geschätzt wird – es ist die familiäre Atmosphäre und die Tatsache, dass im Klinikum Bad Gastein der Mensch im Mittelpunkt steht.

Seit nunmehr sieben Jahren besteht eine enge Kooperation zwischen dem Klinikum Bad Gastein und der Organisation Lebensqualität Bauernhof Salzburg. Persönliche (Beratungs-)Gespräche und Vorträge zur seelischen und geistigen Gesundheit sind ebenso fixer Bestandteil wie die 14tägigen Gesprächsrunden mit Erika Trampitsch, Beraterin von Lebensqualität Bauernhof Salzburg. Dabei können, fern von den Belastungen des Alltages, Bäuerinnen und Bauern in einer Gruppe von Gleichgesinnten über ihre persönlichen (Lebens-)Erfahrungen sprechen. Erika Trampitsch begleitet die Gespräche, gibt Hilfestellungen und weist in einem wertschätzenden Rahmen auf neue Blickwinkel und bereits vorhandene Ressourcen hin.

Lebensqualität Bauernhof Salzburg unterstützt seit 2002 bäuerliche Familien im ganzen Land Salzburg. Gerade das enge Zusammenleben und Zusammenarbeiten der Generationen wie es in bäuerlichen Betrieben üblich ist, kann oft sehr herausfordernd sein und birgt zwischenmenschliches Konfliktpotential. Lebensqualität Bauernhof ist spezialisiert auf die Bearbeitung und Lösung dieser oft sehr komplexen innerfamiliären Konflikte. Die Themenfelder sind dabei sehr breit gefächert, von der Hofübergabe, Generationskonflikt, über Partnerschaftsprobleme, Überforderungssituationen und Burn Out bis hin zu Schicksalsschlägen und Einsamkeit.

Die Initiative bietet nicht nur persönliche Beratung und Begleitung in Krisensituationen, sondern auch verschiedene Bildungsangebote und Aktionen rund um das Thema „Lebensqualität“ an.

Aktionstag zu Lebensqualität Bauernhof im Klinikum Bad Gastein am 27. November 2015.

Den Besuchern des Aktionstages wurde ein buntes Programm rund um das Leben und Arbeiten am Bauernhof geboten. Mit dabei waren Lebensqualität Bauernhof, die Gasteiner Bäuerinnen, die Landwirtschafte Fachschule Bruck, der Kräuterbauernhof Mühlhof, eine adventliche Ausstellung von „die Blume“, Glücksrad uvm.

Highlight des Aktionstages war der humorvolle Blick hinter die Kulissen des bäuerlichen Arbeitsalltages „Heitere Betrachtungen von ernsten Angelegenheiten“. Susanne Fischer und Erhard Reichsthaler schauten gemeinsam mit dem Publikum auf „Arbeit“ und „Familie“ und machten Hoffnung, dass Zusammenleben gut gelingen kann, wenn man sich einige Dinge zu Herzen nimmt und im Alltag beachtet.

Auch das Glücksrad wurde für einen guten Zweck gedreht. So kamen inklusive der Spenden beachtliche 1.200.- Euro zusammen, welche die Geschäftsführung des Klinikums Bad Gastein großzügigerweise auf 2.000.- Euro aufstockte. Dieser Betrag wurde zur Unterstützung des heilpädagogischen Reitens für Gasteiner Kinder mit Beeinträchtigung an Frau Kathrin Sivr-Keil vom Reitclub Bad Gastein übergeben.

Zurück

Magazin rehaZEIT (Ausgabe 2018)