Besuch der Klagenfurter Bechterew-Selbsthilfegruppe im Klinikum Bad Gastein

Die interessierten Mitglieder reisten im Sommer 2015 mit dem Zug nach Bad Gastein um das dortige Klinikum für Orthopädie und Rheumatologie zu besichtigen.

Nach der Begrüßung durch die gesamte Kollegiale Führung des Hauses präsentierte der Primar Dr. Zeindler das medizinische Angebot des Klinikums. Bei Kaffee und Genuss der berühmten Klinikum-Torte wurden therapeutische Themen diskutiert und danach mit den Direktorinnen Stockmayr und Haunsberger eine Hausführung absolviert. Alle Besucher waren von den angebotenen Therapie- und Pflegeleistungen bzw. der Ausstattung des Hauses mehr als begeistert.

Durch den Besuch angeregt, beabsichtigen nun einige Mitglieder der Morbus Bechterew-Selbsthilfegruppe einen stationären Aufenthalt im Klinikum Bad Gastein zu absolvieren.

Als Mitglied der österreichischen und deutschen Morbus Bechterew Vereinigung ist das Klinikum Bad Gastein stolz auf diese positiven Rückmeldungen unser Gäste.

Zurück

Magazin rehaZEIT (Ausgabe 2018)